Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Geltungsbereich

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Loving Penguin und dem Kunden im Zusammenhang mit der Bestellung eines eBooks, einer persönlichen Beratung, eines Chat- oder Forenzugangs und jeder anderen auf unserer Internetseite erworbenen Dienstleistung.
  2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil. Dies gilt selbst bei deren Kenntnis, es sei denn, die Geschäftsleitung der Loving Penguin hat ihrer Geltung ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

§2 Vertragsschluss

  1. Der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Kund und Loving Penguin kommt dadurch zustande, dass der Kunde die in der Online-Eingabemaske der Internetseite angezeigte Bestellung über einen Mausklick oder durch das Bestätigen der „Enter“-Taste auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“ bzw. “Bestellung abschicken” als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an Loving Penguin schickt. Loving Penguin nimmt daraufhin das Angebot durch die Lieferung innerhalb einer angemessenen Zeit an. Bei allen Produkte, die per Download oder Online-Zugriff auf einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Funktion geliefert werden, erfolgt die Annahme des Angebots durch die Bereitstellung des eBooks im Downloadbereich des Kunden oder des Zugangs im Kontobereich des Kunden.
  2. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext, also diese AGB und die vom Kunden individuell bereitgestellten Daten der Bestellung, werden von Login Penguin nicht nach dem Vertragsschluss gespeichert.
  3. Loving Penguin behält sich die Annahme des Angebots vor. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass es auf der Internetseite zu Eingabe- oder Rechenfehlern gekommen ist.

§3 Nutzung des eBooks

  1. Der Kunde erhält mit der Überlassung des eBooks das zeitlich und örtlich uneingeschränkte, nicht übertragbare Recht zur Nutzung des eBooks für den privaten, nicht-kommerzielle Gebrauch. Loving Penguin verschafft dem Kunden kein Eigentum an dem eBook.
  2. Der Kunde darf das eBook nicht an Dritte weitergeben, weder entgeltlich noch unentgeltlich. Eine Weitergabe des eBooks ist unzulässig, genauso wie seine öffentliche Zugänglichmachung, seine Weiterleitung, sein Weiterverkauf oder jede andere Art von Nutzung zu kommerziellen Zwecken. Sowohl das entgeltliche als auch das unentgeltliche Einstellen des eBooks ins Internet oder andere Medien ist unzulässig.
  3. Der Kunde ist nicht berechtigt den Inhalt des eBooks inhaltlich oder redaktionell zu verändern.

§4 Lieferung der Ware

  1. eBooks stehen nach dem Erwerb des Nutzungsrechts zum Download im Kontobereich des Kunden zur Verfügung.
  2. Der Online-Zugriff auf einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Funktion steht nach dem Erwerb im Kontobereich des Kunden zur Verfügung.
  3. Loving Penguin stellt dem Kunden auf freiwilliger Basis den Service, die eBooks erneut herunterzuladen zu können, zur Verfügung. Loving Penguin behält sich das Recht vor, diesen Service zum erneuten Herunterladen der eBooks jederzeit vorübergehend oder auf unbestimmte Dauer zu unterbrechen oder vollständig einzustellen. Loving Penguin behält sich das Recht vor, ein eBook auf dem Kundenkonto eines Kunden zu löschen. Dieses Recht kann insbesondere in Anspruch genommen werden, wenn ein wichtiger Grund zur Entfernung des eBooks vorliegt, zum Beispiel im Fall vom Vorliegen einer potentiellen Rechtsverletzung. Die Möglichkeit zur Löschung begrenzt sich dabei auf das Kundenkonto und gilt nicht für eine vom Kunden heruntergeladene Kopie des eBooks auf einem eigenen Speicherplatz wie seiner Festplatte.

§5 Preise, Zahlung, Fälligkeit

  1. Alle auf der Internetseite angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
  2. Der Kunde kann zwischen den während dem Bestellvorgang angebotenen Zahlungsarten wählen. Sollte der Kunde das SEPA-Lastschriftverfahren als Zahlungsart wählen, so muss er das entsprechende Lastschriftmandat erteilen und ist dazu verpflichtet, eine ausreichende Kontodeckung bei Fälligkeit des Mandats zu gewährleisten. Der Kunde wird rechtzeitig per E-Mail vor der Belastung über die anstehende Belastung des Bankkontos informiert (sog. Pre-Notification). Sollte die Lastschrift nicht eingelöst werden oder zurückgebucht werden, so erteilt der Kunde der Bank ausdrücklich und unwiderruflich, Loving Penguin über seinen vollständigen Namen und seine Anschrift zu informieren. Falls Bearbeitungsgebühren für die unberechtigte Rückbuchung, Rückgabe oder Nichteinlösung der Lastschrift anfallen und von der Bank an Loving Penguin berechnet werden, so muss der Kunde diese Gebühren vollständig an Loving Penguin erstatten. 

§6 Gewährleistung und Haftung

  1. Liegt ein Mangel vor, so kann der Kunde wählen, ob der Mangel durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Loving Penguin kann die Art der gewählten Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung für den Kunden ohne ausschlaggebende Nachteile ist.
  2. Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, so hat der Kunde das Recht auf eine Herabsetzung der Vergütung oder einen Rücktritt vom Vertrag. Bei nur geringfügigen Mängeln hat der Kunde kein Recht auf einen Vertragsrücktritt.
  3. Der Kunde muss Loving Penguin innerhalb von 4 Wochen nach dem Empfang eines eBooks oder einer Leistung über den Bestand eines Mangels in Kenntnis setzen. Nach dem Ablauf dieses Zeitraums können Gewährleistungsansprüche nicht mehr geltend gemacht werden.
  4. Der Kunde hat keine Ansprüche auf Schadensersatz, es sei denn es handelt sich um Schadenersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit, oder aus der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalspflichten). In diesem Fall ist die Haftpflicht auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise eintritt, beschränkt. Vertragswesentliche Pflichten sind alle Pflichten, die zur Erfüllung des Vertragszieles notwendig sind.
  5. Falls Betriebsstörungen, höhere Gewalt oder andere technisch nicht vorhersehbare Umstände zu einer temporären Unterbrechung der Leistungen von Loving Penguin sollten, so besteht keine Haftung von Loving Penguin.
  6. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Lieferung des eBooks, Online-Zugang, Beratung oder Leistung.
  7. Loving Penguin übernimmt keinerlei Gewähr oder Haftung dafür, dass ein eBook, ein Online-Zugang, eine Beratung oder eine andere Leistung bestimmten Kundenerwartungen entsprechen, oder dass der Kunde ein von ihm erstrebtes Ziel erreicht.
  8. Besucher und Kunden, die diese Internetseite, unsere Ratgeber, Produkte und unsere Leistungen, wie z.B. die persönliche Beratung, benutzen und auf ihre Informationen und Inhalte vertrauen, tun dies auf ihr eigenes Risiko. Sie sind für Ihr Verhalten selbst verantwortlich und verstehen, dass unsere Leistungen ohne jegliche Gewährleistung oder Haftung bereitgestellt werden. Obwohl wir uns große Mühe geben, Inhalte unserer Ratgeber, Produkte und Leistungen nach bestem Gewissen zu pflegen und aktuell zu halten, kann es vorkommen, dass Inhalte veraltet, überholt, inkorrekt, fehlerhaft oder auf irgendeine andere Art unangemessen oder unpassend sind. Sie sollten immer den Rat eines lizensierten und fachkundigen Experten, der in keiner Verbindung zu dieser Internetseite oder Ihrer Muttergesellschaft steht, einholen, bevor Sie irgendeiner Anweisung, Empfehlung, Vorschlag, Schritt oder Anleitung dieser Webseite, eines unserer Ratgeber, Produkte oder Leistungen folgen.
  9. Wir sind keine lizensierten Berater. Sollten Sie selbstmordgefährdet sein oder eine Gefahr für jeglichen anderen Schaden oder Verletzung existieren, so suchen Sie bitte sofort professionelle Hilfe oder rufen Sie 911 an. Wenn Sie über Selbstmord nachdenken, so konsultieren Sie bitte eine Selbstmord-Krise-Notrufnummer in Ihrem Land an.