Wie du einen Mann erobern kannst

Mann erobern: Fehler, Strategie & Eroberungsphasen

Autor:

Martin (Loving Penguin)

Martin (Loving Penguin)

Die Loving Penguin Beziehungsberarung setzt sich aus Psychologen, Paartherapeuten und Experten aller wichtigen Fachrichtungen der Themen Liebe und Beziehung zusammen.
Martin (Loving Penguin)

Letzte Artikel von Martin (Loving Penguin) (Alle anzeigen)

Dieser sehr ehrliche und ausführliche Artikel wird dir genau erklären, in welche Eigenschaften einer Frau Männer sich verlieben, welche Verhaltensweisen sie an Frauen schätzen und welche Fehler du beim Erobern des Mannes deines Herzens vermeiden solltest. Am Ende dieses Artikels wirst du nicht mehr ratlos sein, wie du deinen Traummann erobern kannst, sondern wirst dich mit vollem Einsatz an die Arbeit machen können.

Obwohl die Mehrzahl der Männer eher „einfach gestrickt“ ist, ist es nicht immer einfach ihre Aufmerksamkeit und Liebe zu gewinnen. Sehr wahrscheinlich steckst auch du gerade genauso wie viele andere unserer Leserinnen in einer der folgenden Situationen fest:

  • Der Mann deines Herzens schenkt dir nur wenig Aufmerksamkeit und beachtet dich kaum.
  • Dein Traummann war anfangs sehr interessiert und um dich bemüht, hat sich dann aber plötzlich stark zurückgezogen und distanziert.
  • Du warst mit dem Mann deines Herzens zusammen oder sogar verheiratet, aber er hat sich vor kurzem von dir getrennt.

Kann ich es schaffen meinen Traummann zu erobern?

Bestimmt hast du dich schon einmal gefragt, warum einige Frauen Männer regelrecht um den Finger wickeln können und sie völlig in ihrer Hand haben, während andere Frauen trotz aller Mühen von den meisten Männern kaum wahrgenommen werden. Bitte verfalle nicht dem Irrglauben, dass es einzig und allein an deinem Aussehen liegt, wie gut du bei Männern ankommst. Natürlich sind Männer bekanntlich etwas oberflächlicher als Frauen, aber um sie tatsächlich um den Finger wickeln zu können musst du vor allem verstehen, wie sie emotional funktionieren.

Die Frauen, die Männer problemlos in ihren Bann ziehen und regelrecht verrückt machen können, sind weder Top-Models noch besitzen sie irgendwelche übernatürlichen Kräfte. Nein, diese Frauen wissen einfach nur, wie die Psyche eines Mannes funktioniert und wie sie sich verhalten müssen, um einen Mann langfristig an sich zu binden und von ihm als die Frau, mit der er den Rest seines Lebens zusammen sein möchte, wahrgenommen zu werden.

Wir möchten dir genau erklären, über welche Verhaltensweisen auch du es schaffen kannst deine Anziehung bei Männern  deutlich zu steigern. Leider enden viel zu viele Liebesgeschichten traurig bis dramatisch, weil viele Frauen genau dieses Wissen nicht haben. Unsere wichtigste Nachricht an dich ist: Du hast es selbst in deiner Hand, eine realistische Chance darauf zu haben, mit dem Mann deines Herzens zusammenzukommen.

Die vier Eroberungsphasen: Von Gleichgültigkeit zu Liebe

Liebe entsteht nicht von heute auf morgen, sondern braucht Zeit, um sich zu entwickeln und zu festigen. Momentan sind du und dein Angebeteter in der Phase 1, 2 oder 3:

Kontakt: Wichtig, aber bitte richtig!

Das der Kontakt zu deinem Traummann entscheidend dafür ist, ob du tatsächlich mit ihm zusammenkommen kannst, ist offensichtlich. Eure Textnachrichten, Telefonate und Treffen müssen ihn langsam aber stetig durch die vier Eroberungsphasen führen, bis er dich schließlich von ganzem Herzen liebt.

Dabei gibt es drei Fragen, über die wir uns unbedingt Gedanken machen müssen:

Die 3 Kontakt-Wie’s

Wer nimmt
den Kontakt auf?

Wie wird der
Kontakt aufgenommen?

Wie häufig nimmst
du selbst Kontakt auf?

Die Antwort auf diese Fragen ändert sich mit jeder Phase. In der Phase 1, in der er sich noch gar nicht oder nur sehr begrenzt für dich interessiert, hast du z.B. gar keine andere Wahl, als den Kontakt zu ihm von dir aus zu suchen. In den Phasen 2-4 dagegen solltest du darauf achten, dass ihr ungefähr gleichhäufig miteinander Kontakt aufnehmt. Im besten Fall kontaktiert er dich allerdings sogar deutlich häufiger als du ihn. Sobald du in der Phase 3 angekommen bist, solltest du an genau diesem Punkt angelangt sein.

Mit welche Verhaltensweisen kannst du einen Mann regelrecht verrückt machen?

Du hast bestimmt schon oft gehört, dass Männer eine Frau erobern möchten. Etwas machohaft formuliert spricht der Volksmund hier auch gerne vom bekannten „Jäger-Instinkt“.

Diese alte Weisheit hat durchaus ihre Richtigkeit: Du musst dich von deinem Traummann erobern lassen. Natürlich bist du gerade selbst dabei, ihn zu erobern, aber das solltest du ihn auf keinen Fall spüren lassen. Er muss das Gefühl haben, dass er es ist, der dich erobert und erobern muss.

Gerade in den Phasen 1-2 ist das von entscheidender Bedeutung. In der Phase 3, dem Verliebt sein, kannst du dagegen ruhig auch von deiner Seite aus deine Zuneigung offen zeigen und ihn ein wenig verwöhnen. Aber stelle unbedingt sicher, das im richtigen Verhältnis zu tun.

Tipp 1: Sehe gut aus!

Unser erster Tipp bezieht sich auf dein Erscheinungsbild, denn alle Männer legen Wert auf ein gepflegtes Aussehen einer Frau. Sorge also dafür, dass deine Optik stimmt!

Um gut auszusehen, brauchst du kein Modell zu sein. Egal, ob du eine absolute Top-Figur hast oder etwas molliger bist, entscheidend ist dein Outfit und deine Körperpflege. Ziehe dich gut ans, bleibe aber unbedingt deinem Stil treu: Es ist egal, ob du dich gerne eher elegant oder vielleicht lieber „cool und lässig“ kleidest, jeder Stil kann dir sehr gut stehen. Du musst dir nur entsprechend Mühe geben.

Das gleiche gilt auch für das Thema Schminken: Egal, ob du dich eher dezent oder eher etwas auffälliger schminken möchtest: Du musst dir selbst gefallen. Wenn du einen Stil wählst, der nicht zu dir passt und in dem du dich unsicher fühlst, dann leidet nur dein Selbstbewusstsein und du wirkst weniger attraktiv und anziehend.

Tipp 2: Wenn möglich, Flirte!

Gute Flirtkünste sind eine machvolle Waffe, der fast kein Mann widerstehen kann. Aber wie flirtest du richtig? Flirten ist eine Wissenschaft für sich, die einige Frauen von Natur aus beherrschen während sie andere Frauen erst lernen müssen. Solltest du bereits eine begnadete Flirtkünstlerin sein, dann musst du jetzt nur sicherstellen, im richtigen Maße (nicht zu viel und nicht zu wenig) zu flirten.

Die meisten unserer Leserinnen sind sich aber noch ein wenig unsicher beim Thema Flirten. Keine Sorge, das wird sich von ganz alleine legen, sobald du die ersten Erfolge auf deine Flirtkünste sehen wirst.

Das Thema Flirten ist zu umfangreich, um es hier vollständig zu behandeln. Aber wir möchten kurz auf die zwei wichtigsten Flirtgrundlagen eingehen:

1. Das non-verbale Flirten

Wie der Name schon sagt, geht es hier um das Flirten über Mimik (Augenkontakt, Lächeln, usw.), Gestik (offene Körperhaltung, sexy Beinhaltung, usw.) und Berührung.

  • Flirten über Mimik

    Schaue hin und wieder einmal kurz zu deinem Angebeteten. Versuche, einen kurzen Augenkontakt herzustellen. Dieser Kontakt sollte aber nur maximal 3 Sekunden dauern. Im besten Fall vermutet er, dass du zu ihm herübergeschaut hast, ist sich aber nicht sicher. Vermeide auf jeden Fall, dass aus einem kurzen, romantischen Blickkontakt ein unangenehmes Starren wird.
     
    Wenn es sich anbietet und auch er Interesse zeigt, kannst du während dem kurzen Augenkontakt auch hin und wieder einmal ein kurzes Lächeln einstreuen oder ihm kurz zuzwinkern.

  • Flirten über Gestik

    Während du mit ihm sprichst oder dich in seiner Nähe befindest, solltest du eine selbstbewusste und offene Körperhaltung zeigen. Verschränke nicht die Arme vor deiner Brust und stemme sie auch nicht in deine Hüften, sondern sei offen und locker.
     
    Das gleiche gilt auch für deine Beine. Versuche sie nicht zu verschränken, denn so signalisierst du Geschlossenheit.  Sitze und stehe in einer lockeren Position, die keine Nervosität durchschauen lässt.

  • Flirten über Berührung

    Wenn du den Mann deines Herzens begrüßt und während du mit ihm sprichst, hast du die Möglichkeit auch über die Berührung subtil oder auch sehr eindeutig zu flirten.

Bei der Begrüßung

Je nachdem, ob ihr euch bei der Begrüßung die Hand gebt, euch per Umarmung oder mit einem Bussi begrüßt, kannst du seine Hand entweder ein klein wenig länger halten, ihn ein klein wenig fester umarmen oder ihm ein etwas zärtlicheres Küsschen geben.

Während dem Gespräch

Auch während der Unterhaltung kannst du deinen Traummann hin und wieder einmal anstupsen, oder ihm einfach mal kurz deine Hand auf seine Schulter oder seinen Unterarm legen, nachdem du von der Toilette wiederkommst, während du ganz unverfangen sagst „Da bin ich wieder“.

Über „Spiele“

Eine andere Art ihn auf eine natürliche Art zu berühren sind sog. Spiele. Damit meinen wir Dinge wie z.B. das Lesen der Lebenslinie(n) auf seiner Hand, dem Abklatschen oder Händeschütteln nach einer Kicker- oder Billiardpartie.

Wichtig ist, dass du gerade am Anfang nicht zu aufdringlich bei deinen Berührungen wirst. Du flirtest am besten über kurze Berührungen, hinter denen scheinbar keine weiteren Absichten stecken. Deine Berührung muss unterbewusste Emotionen in ihm auslösen und ihm gefallen, ohne dass er sich in irgendeiner Form bedrängt fühlt.

Später, wenn sein Interesse größer und größer geworden ist, kannst du auch über deine Berührungen offensichtlicher flirten und ihn mit Geschick über jede einzelne Berührung verrückt nach dir machen.


2. Das verbale Flirten

Auch das Flirten im direkten Gespräch mit ihm ist eine mächtige Waffe, die du ab jetzt nutzen solltest. Dabei musst du auf die folgenden Punkte achten:

  • Deine Stimmlage

    Viele Stimmtrainer wissen: 40% des ersten Eindrucks hängen von deiner Stimme ab. Wusstest du, dass die Stimmlage bei einem intensiven Flirt automatisch dunkler wird? Eine dunklere Stimmlage wirkt erotisierender und macht aus einem guten Flirt den perfekten Flirt.
     
    Wirke während dem Gespräch mit deinem Traummann möglichst entspannt und lasse dir so wenig Nervosität wie möglich anmerken. Versuche, ruhig und aus dem Bauch heraus zu sprechen. So wird deine Stimme außerdem automatisch noch ein klein wenig erotischer.
     
    Auch bei deiner Stimmlage gilt: Übung macht den Meister. Konzentriere dich deshalb nicht nur beim Gespräch mit dem Mann deines Herzens auf deine Stimmlage, sondern auch bei allen anderen Gesprächen, die du mit deinen Freunden und deiner Familie führst.

  • Necken

    In vielen Flirts spielt das sog. Necken eine wichtige Rolle. Man(n) bzw. Frau macht einen scherzhaften, etwas stichelnden Kommentar über den Gesprächspartner. Natürlich ist hier wichtig, dass beide Seiten verstehen, dass es sich um einen Scherz handelt und das Necken nicht als Beleidigung rüberkommt.
     
    Bei wortgewandten Gesprächspartnern kann sich aus dem Necken eine heitere, sehr amüsante Unterhaltung entwickeln.
     
    Übrigens: Wenn er dich neckt, kannst du mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass er mit dir flirten möchte.

  • Komplimente

    Ein weiteres bekanntes Flirt-Instrument sind Komplimente. Sage ihm hin und wieder einfach etwas positives. Das können ganz beliebige Komplimente wie „schöne Schuhe“, „Ich finde, das hast du klasse gemacht.“ oder „Es war schön mit dir zu reden.“ sein.
     
    Halte deine Komplimente aber im Rahmen. Weniger ist mehr.
     
    Auch bei den Komplimenten gilt: Macht er dir häufiger Komplimente, dann ist er an dir interessiert.

  • Gesprächs- und Flirtthemen

    Suche dir gezielt gute Gesprächsthemen, wenn du mit ihm flirten möchtest. Dabei kannst du sehr kreativ sein, aus fast jedem Thema lässt sich ein Flirt machen.
     
    Selbst langweilige Themen wie das Wetter können problemlos zu einem Flirt führen, indem du ihn z.B. einfach fragst, ob er schon auf den Sommer oder Winter vorbereitet ist und folgerst, dass ihm ein bestimmtes Kleidungsstück bestimmt gut stehen würde. Oder du drehst den Spieß um und fragst ihn auf eine humorvolle Art, was dir wohl besser stehen würde: Ein Wintermantel oder eine gepolsterte Lederjacke. So lädst du ihn auf eine unschuldige Art und Weise dazu ein, ein wenig mit dir zu flirten und dir ein Kompliment zu machen.
     
    Also: Sei kreativ. Je origineller und interessanter deine Gesprächsthemen, desto mehr wird er die Unterhaltung und den Flirt mit dir genießen.

Tipp 3: Sei ein Rätsel

Uns erreichen immer wieder Nachrichten wie:

„Sobald ich Interesse oder Gefühle zeige, block er ab, zieht sich zurück und ist auf einmal nicht mehr richtig interessiert.“Häufige Kundennachricht

Vielleicht hast auch du schon so eine Situation erlebt? Die menschliche und insbesondere die männliche Psyche sehnt sich immer nach dem, was sie „nicht haben“ kann. Dinge, die für den Mann jederzeit problemlos zu erreichen sind, neigen dazu, ihn zu langweilen.

Wenn Mann dagegen Energie in eine Frau stecken und um sie kämpfen muss, fühlt er sich plötzlich viel stärker zu ihr hingezogen. Wir alle kennen dieses bekannte und oft lästige psychologische Spiel: Wer meldet sich zuerst? Antwortet man oder lässt man ihn zappeln?

Leider kann man in der Liebe nicht immer nett sein, sondern muss sich ab und an psychologisch geschickt verhalten und ein Spielchen spielen. Das ist nicht schön und macht keinen Spaß, ist aber leider manchmal unvermeidbar. Für dich heißt das, dass du eine unabhängige Frau sein musst, die ihm nicht nachläuft und nicht immer auf Abruf bereitsteht.


Beachte vor allem die folgenden Tipps:


  • Wenn ihr miteinander schreibt: Hör auf zu schreiben, bevor der Chat langweilig wird.
  • Logge dich aus euren Chats häufig zuerst aus / verabschiede dich zuerst.
  • Wenn ihr euch auf einer Party unterhaltet, dann beende die Unterhaltung, während sie noch interessant ist. (z.B. indem du dich verabschiedest oder auf einer Party auf die Toilette gehst und danach mit anderen Freunden sprichst)
  • Wenn ihr miteinander telefoniert: Verabschiede dich und lege auf, bevor das Gespräch von unangenehmer Stille durchzogen wird.
  • Schreibe ihm nicht zu viel, sondern lass ihn regelmäßig der erste sein, der schreibt.

Wir haben außerdem noch einen letzten und ganz wichtigen Tipp zu diesem Thema: Eine unabhängige, selbstständige Frau zu sein, die nicht leicht „zu haben ist“, heißt nicht, dass du arrogant, ignorant, unfreundlich oder zickig sein darfst und sollst. Kein Mann bewundert diese Eigenschaften an einer Frau!

Du kannst auf eine einfache freundliche und psychologisch geschickte Art Anziehung und Bewunderung für dich erzeugen:

  • Statt auf eine Nachricht gar nicht zu antworten, antworte ihm einfach hin und wieder erst nach ein paar Stunden.
  • Statt arrogant und abweisend zu sein, sage ihm einfach freundlich, dass du momentan keine Zeit hast oder schon andere Verpflichtungen hast.

Auch hier muss die Mischung stimmen: Wenn du immer erst spät antwortest oder alle eure Treffen absagst, wird er sich schon bald daran gewöhnen und vielleicht sogar das Interesse verlieren. Antworte also manchmal schnell und manchmal mit Verspätung. Sage hin und wieder ein Treffen ab, stimme aber auch mal einem Treffen zu.

Der Erfolg wird sich schnell einstellen. Er wird merken, dass er sich um dich bemühen muss und früher oder später wird er es sein, der dir hinterherläuft. Er wird sich fragen, warum du kein ständiges Interesse zeigst, obwohl ihr so gut miteinander auskommt.

In welche Eigenschaften einer Frau verliebt sich ein Mann?

Selbstverständlich hat jeder Mann seine eigenen, persönlichen Vorstellungen, welche Persönlichkeit und Stärken seine Traumfrau haben sollte. Aber es gibt einige Eigenschaften einer Frau, auf die alle Männer stehen, wie zum Beispiel:

  • Unabhängigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Zärtlichkeit
  • Humor

Wir haben bereits mehrfach erwähnt, wie wichtig es ist, dass du als eine unabhängige und selbstständige Frau wahrgenommen wirst, die ihrem Traummann nicht hinterherläuft und bedingungslos zu Füßen liegt. Allerdings darfst du auch nicht zum Extremfall werden und als eine herzlose, kalte Karrierefrau eingestuft werden. Jeder Mann lässt sich gerne von einer Frau verwöhnen und tauscht gerne Zärtlichkeiten aus.

Wie so oft im Leben ist auch hier die richtige Mischung dieser Eigenschaften der Schlüssel zum Erfolg. Zeige dem Mann deines Herzens deine Unabhängigkeit und Selbstständigkeit genauso wie du ihm zeigst, was für eine liebevolle und zärtliche Frau du bist. Wenn du das schaffst und du ihm außerdem regelmäßig zum Lachen bringst, dann stehen deine Chancen mehr als gut.

PS: Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich erwähnen, dass es natürlich sehr viele weitere Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale gibt, die bei deinen Rückeroberungsplänen wichtig sind. Eine detaillierte Auswertung bieten wir im Rahmen unserer persönlichen Situationsanalyse an.

Die 10 größten Fehler beim Mann erobern

Fehler 1:
Dem Mann alles recht machen

Du gewinnst die Liebe deines Traummannes nicht, indem du ihm jeden Wunsch von den Lippen abliest und immer für ihn da bist. Ganz im Gegenteil: Lebe dein eigenes, erfülltest und interessantes Leben. So wird er dich bewundern und gerne mit dir zusammen sein.

Fehler 2:
Sich zu viel gefallen lassen

Sollte er sich dir gegenüber unfreundlich, unfair oder sogar arrogant verhalten, dann lasse dich auf keinen Fall durch sein Verhalten verunsichern oder einschüchtern. Sage ihm in so einem Fall freundlich, aber bestimmt, dass sein Verhalten nicht OK ist.

Fehler 3:
Zu denken zu verstehen, wie ein Mann funktioniert und Liebe entwickelt

Fälle keine voreiligen Urteile und gehe nicht davon aus, dass du die perfekte Männer-Versteherin bist. Sei offen für andere Meinungen und sei dir bewusst, dass es wahrscheinlich eine Menge Dinge über Männer gibt, die du nicht verstehst und noch nicht weißt.

Fehler 4:
Nicht wissen, wie du ihm ein Rätsel bist

Wenn du nicht weißt, wie du es schaffst, dass er anfängt mehr an dich zu denken werden seine Gefühle für dich nicht wachsen.

Fehler 5:
Gefühle zu früh offenbaren

Einer der größten Fehler überhaupt: Zeige deine Gefühle erst, wenn du dir sicher bist, dass er das gleiche für dich empfindet. Im besten Fall ist er es, der dir seine Zuneigung und Liebe gesteht. Zeigst du deine Gefühle zu früh, dann wird er sich deiner sicher sein und er wird sich nicht mehr so stark zu dir hingezogen fühlen.

Fehler 6:
Sich verstellen

Sei du selbst! Gebe dich nicht als jemand aus, der du nicht bist. Das wird auf Dauer nicht gutgehen. Das Original ist immer schöner und besser als die Kopie. Dein Traummann muss sich in dich verlieben, nicht in jemanden, der du nicht bist und nicht sein möchtest.

Fehler 7:
Zu schnell intim werden / mit Sex und Verführung überzeugen wollen

Bei der Berührung, beim Küssen und beim Sex wird das Hormon Oxytocin freigesetzt, dass zwei Menschen aneinander bindet. Intimitäten und Sex sind deshalb ein sehr effektives Mittel, um eine bereits bestehende Bindung zu festigen.

Sex ist dagegen kein Mittel, um einen Mann zu erobern. Ganz im Gegenteil: Für die meisten Männer ist es das ultimative Ziel, dich ins Bett zu kriegen. Haben sie das erst einmal geschafft, lässt ihr Interesse schnell nach. Solange du ihn dagegen nicht mit dir ins Bett gehen lässt, wird er sich immer stärker nach dir sehnen und dich immer mehr um dich bemühen. Sex solltest du also erst mit ihm haben, wenn ihr bereits eine starke Bindung und Gefühle füreinander aufgebaut habt.

Fehler 8:
Zu schnell zu große, ernste Pläne schmieden (Zusammenziehen, Heiraten, Kinder, usw.)

Sollte der Mann deiner Träume Gefühle für dich zeigen, dann mache nicht den Fehler, schon nach kurzer Zeit über eure Zukunft zu sprechen. Heirats-, Familien- und Kinderpläne sind erst einmal tabu, denn sie setzen einen Mann gerade am Anfang einer Beziehung zu sehr unter Druck. Sie zeigen ihm außerdem, dass du ihm hoffnungslos verfallen bist.

Fehler 9:
Den Mann verändern wollen / nicht akzeptieren

Akzeptiere deinen den Mann deines Herzens so wie er ist. Natürlich ist es richtig, Fehler und Probleme anzusprechen, aber versuche nicht, ihn bzw. seine Persönlichkeit zu verändern.

Fehler 10:
Negative Einstellung

Niemand, weder Männer noch Frauen, möchten mit jemandem zusammen sein, der sich ständig nur beschwert, nörgelt und lästert. Verzichte auf solche Verhaltensweisen und konzentriere dich auf die schönen Dinge des Lebens. Strahle eine positive Einstellung und Lebensfreude aus.

Fehler 11:
Sich von Gefühlen leiten lassen

Lasse dich auf keinen Fall von deinen Emotionen zu unüberlegten Handlungen hinreißen. Überlege dir vor jeder deiner Handlungen genau, was du erreichen möchtest und welche Reaktion sie beim Mann deines Herzens hervorrufen wird.

Fehler 12:
Auf den Rat von Freundinnen hören

Hinterfrage den Rat deiner Freundinnen, anstatt blind auf ihn zu hören. Deine Freundinnen haben nicht mit allem, was sie sagen recht und sind wahrscheinlich auch keine Beziehungsexperten.

Die nächsten Schritte

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel dabei helfen werden, das Herz deines Traummannes zu erobern. Natürlich haben wir dir hier nur einen ersten Überblick über die komplizierte Thematik geben können. Wenn du:

  • Dich über die erfolgreichsten Tipps zum Erwecken der Liebes eines Mann informieren möchtest,
  • Viele nützliche Vorgehensweisen bei der Entwicklung einer guten Eroberungsstrategie kennenlernen willst,
  • Die acht Eroberungsphasen im Detail verstehen möchtest,
  • Die 10 größten Fehler beim Mann erobern vermeiden willst,
  • Oder lesen möchtest, wie andere Leserinnen und Leser in einer Situation wie deiner Ihre/n Ex zurückerobert haben,

dann lade dir doch einfach mal unseren Gratisratgeber „Das 1×1 für Deine Reise ins Herz eines Mann“ (eBook im PDF-Format) herunter. Wir haben diesen kostenlosen Ratgeber für alle, die die Liebe ihres Traummannes wirklich gewinnen möchten und die lernen wollen, wie sie richtig um den Menschen ihres Herzen kämpfen, geschrieben. Wenn auch du erfahren möchtest, wie du deine Fehler wieder ausbügeln kannst und mit welcher Eroberungsstrategie deine Chance deutlich besser wird, so kannst du dir unseren Gratisratgeber kostenfrei und unverbindlich herunterladen.

Wir sind uns sicher, dass dir unser Gratisratgeber sehr dabei helfen wird, deinen Traummann von dir zu überzeugen. Wir wünschen dir viel Glück auf deiner Reise in sein Herz.

Die nächsten Schritte

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel dabei helfen werden, das Herz deines Traummannes zu erobern. Natürlich haben wir dir hier nur einen ersten Überblick über die komplizierte Thematik geben können. Wenn du:

  • Dich über die erfolgreichsten Verhaltensweisen zum Erwecken von Gefühlen und tiefer, aufrichtiger Liebes im Herzen deines Traummannes informieren möchtest,
  • Die 7 wichtigen Eroberungsfertigkeiten, die du während deiner Strategie konstant anwenden musst, kennenlernen willst,
  • Die acht Eroberungsphasen im Detail verstehen möchtest,
  • Wissen möchtest, welche psychologischen Tricks dir dabei helfen können, dass er dich auf ein Date einlädt,
  • Oder lesen möchtest, wie und wann du WhatsApp, soziale Netzwerke und andere Kommunikationsmethoden richtig zu deinem Vorteil einsetzen kannst,

dann solltest du dir unbedingt unseren Ratgeber „So erobere ich das Herz meines Traummannes: Wie du zu seiner großen Liebe wirst“ (eBook im PDF-Format) durchlesen. Wir haben diesen Ratgeber für alle, die die Liebe ihres Traummannes wirklich gewinnen möchten und die lernen wollen, wie sie den Mann ihres Herzens für sich gewinnen können, geschrieben. Wenn auch du erfahren möchtest, wie du deine Fehler wieder ausbügeln kannst und mit welcher Eroberungsstrategie deine Chance deutlich besser wird, so kannst du dich hier genauer informieren:

Deine Chance, mit deinem Traummann zusammenzukommen, ist deutlich besser als du denkst. Wir wünschen dir viel Erfolg bei seiner Eroberung.

Deine Loving-Penguin-Beziehungsberatung
Maria, Martin & das gesamte Loving-Penguin-Team

Bewerte unseren Artikel:

Bitte warte...
Der Gratisratgeber

Das 1x1 für Deine Reise ins Herz eines Mannes

Eine Kurzanleitung zum Liebesglück
Das 1x1 für deine Reise ins Herz eines Mannes

In unserem  kostenlosen Ratgeber findest du die erfolgreichsten Tipps und Stragien, um die Liebes deines Traummannes zu gewinnen. Unser Psychologen- und Expertenteam geht u.a. auf die folgenden Punkte ein:

  • Wie tickt ein Mann: Ein Blick in die männliche Psychologie
  • Welche „Knöpfe“ du im Kopf eines Mannes drücken musst, um sein Interesse zu wecken
  • Die 10 größten Liebestöter
  • Wie du Fehler vermeiden und wiedergutmachen kannst
  • Die 7 Eigenschaften einer Frau, in die sich ein Mann wirklich verliebt
  • Alle unverzichtbaren Elemente einer erfolgreichen Eroberungsstrategie

Du kannst dir den Ratgeber kostenfrei als eBook als PDF-Datei in unserer Online-Bibliothek herunterladen.

Zum Gratisratgeber
Der Bestseller

So gewinne ich das Herz meines Traummannes

Wie du zu seiner großen Liebe wirst
So erobere ich das Herz meines Traummannes

In diesem ausführlichen und anschaulich gestaltetem Ratgeber erklären dir die Experten der Loving Penguin Beziehungsberatung wie du das Herz deines Traummannes Schritt für Schritt für dich gewinnen kannst.

Du erfährst, wie du alle wichtigen Eroberungsfertigkeiten entwickelst und anwendest, wie du die richtigen, positiven Emotionen und Gefühle in deinem Traummann ansprichst und wie du dich in jeder der neun Eroberungsphasen verhalten musst.

Zum Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei